0800 101 544 2 Kostenlos aus dem deutschen Festnetz

Vorsorgen mit Weitblick

Wir sind persönlich und vor Ort für Sie da.
Direkt in den Werken, nah am Mensch.

Soziale Absicherung der Pflegepersonen

Unfallversicherung

Ehrenamtlich pflegende Personen sind während ihrer Pflegetätigkeit auch gesetzlich unfallversichert, ohne dass sie dafür selbst Beiträge bezahlen müssen.

Renten- und Arbeitslosenversicherung

Wenn Sie wegen der häuslichen Pflege eines Pflegebedürftigen nur eingeschränkt oder überhaupt nicht erwerbstätig sein können, sind Sie aufgrund der Pflegetätigkeit möglicherweise in der gesetzlichen Renten- und Arbeitslosenversicherung - gegebenenfalls zusätzlich neben einer anderen Beitragszahlung - versichert.

Die Renten- und Arbeitslosenversicherungsbeiträge werden von der Pflegekasse übernommen.

Fragen? Wir geben Antworten.

Zu den verschiedenen Gesundheits- und Vorsorgeangeboten der Wieland BKK beraten wir Sie gerne persönlich.