0800 101 544 2Kostenlos aus dem deutschen Festnetz

Vorsorgen mit Weitblick

Wir sind persönlich und vor Ort für Sie da.
Direkt in den Werken, nah am Mensch.
  • Soziale Absicherung der Pflegepersonen

    Unfallversicherung

    Ehrenamtlich pflegende Personen sind während ihrer Pflegetätigkeit auch gesetzlich unfallversichert, ohne dass sie dafür selbst Beiträge bezahlen müssen.

    Renten- und Arbeitslosenversicherung

    Wenn Sie wegen der häuslichen Pflege eines Pflegebedürftigen nur eingeschränkt oder überhaupt nicht erwerbstätig sein können, sind Sie aufgrund der Pflegetätigkeit möglicherweise in der gesetzlichen Renten- und Arbeitslosenversicherung - gegebenenfalls zusätzlich neben einer anderen Beitragszahlung - versichert.

    Die Renten- und Arbeitslosenversicherungsbeiträge werden von der Pflegekasse übernommen.

    Fragen? Wir geben Antworten.

    Zu den verschiedenen Gesundheits- und Vorsorgeangeboten der Wieland BKK beraten wir Sie gerne persönlich.